Entdecken

Informationen zu unseren Kinderstudien

Kinderstudien

Willkommen auf den Kinderforscherseiten des Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE)!
Wir erforschen sprachliche, kognitive und emotionale Prozesse bei Kindern im Alter von wenigen Monaten bis 10 Jahren.
Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über unsere Arbeit im Kinderforschungslabor.

Aufgrund der Corona-Pandemie stellen wir einige unserer Studien aktuell auf Online-Formate um. Zusammen mit vielen anderen Kinderforscherinnen und -forschern haben wir dafür die Plattform „Kinder schaffen Wissen“ ins Leben gerufen. Schauen Sie gern mal rein!

Studien vor Ort im LFE:



Online-Studien:









Studie zur räumlichen Wahrnehmung: Wie äußern sich Kinder über den Ort von Dingen?

Macht mit!
Online-Studien
Liebe Eltern, wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrem Kind an unseren Online-Studien teilnehmen würden. Zu den Studien geht es hier: Kinder schaffen Wissen

 

Weitere Informationen

Anreisen Unsere Studien finden an unserem Hauptstandort in der Jahnallee 59 statt. Hier haben wir drei neue Studienräume und  einen großen Empfangs- und Spielbereich. Geschwisterkinder sind bei uns natürlich auch jederzeit willkommen. Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie gern unseren Mitarbeiterparkplatz an der Marschnerstraße 29 (Einfahrt schräg gegenüber dem Sportgymnasium) nutzen. Klingeln Sie bitte an der Schranke, und sagen Sie Bescheid, dass Sie mit Ihrem Kind an einer Studie teilnehmen, Ihnen wird dann umgehend geöffnet. Mit der Bahn gelangen Sie mit den Linien 3, 7 oder 15 (Haltestelle Sportforum) zu uns.

Forschen Wie lernen Kinder Verhaltensweisen von anderen Menschen? Sind Empathiefähigkeit und die Bereitschaft zur Kooperation angeboren oder anerzogen? Ist das in anderen Kulturkreisen genauso wie bei uns? Sind unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen, auch so gute „Nachmacher“ wie wir? Das sind nur einige der zahlreichen Fragen, die wir uns am Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung stellen. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt in der Erforschung kognitiver und sozialer Fähigkeiten des Menschen und der Großaffen. Dabei interessieren uns vor allem Themen wie Motivation, die Fähigkeit sich in Andere hineinzuversetzen, Gruppenverhalten, Emotionsregulation und Spracherwerb. Wir erforschen diese Themen aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Regionen der Welt.

Schlussfolgern Uns geht es um die Fähigkeiten der Gesamtheit der Kinder. Was können Kinder im Alter von zwei Jahren schon? Wann beginnt sich diese Fähigkeit auszubilden? Wir stellen uns diese Fragen also nicht für jedes einzelne Kind, sondern betrachten eine große Anzahl von Heranwachsenden. Um die Reaktionen und Verhaltensweisen gut dokumentieren zu können, nehmen wir die StudienleiterInnen und Ihr Kind während der Teilnahme auf Video auf. Selbstverständlich werden diese Aufzeichnungen ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken genutzt.

Wiedersehen Gern kontaktieren wir Sie erneut, wenn wir wieder eine Studie planen, für die wir Kinder im Alter Ihres Kindes suchen. Natürlich gilt auch dann das Motto der Freiwilligkeit: Ihr Kind und Sie entscheiden zusammen, ob Sie Lust haben mitzumachen.

Im Kindergarten/Schulhort Es gibt unzählige Fragen zur sozialen Entwicklung bei Kindern, weshalb wir nicht nur speziell konzipierte Studien bei uns im Forschungszentrum durchführen, sondern Kinder auch in Ihrer natürlichen Umgebung im Kindergarten oder im Schulhort beobachten. In Leipzig kooperieren wir mit über 100 Kindergärten und einem guten Dutzend Schulhorte. Für diese Studien werden wir Sie nach einer gesonderten Einverständniserklärung fragen.