Startseite

Warum kooperieren wir? – Ein interdisziplinärer Workshop



In diesem zweitägigen Workshop referieren LFE nahe Wissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen über ihre Projekte, welche auf ihre je eigene Weise durch ihre Methodik, ihrem Inhalt oder ihr Anliegen inter- oder transdisziplinär sind.

Der Workshop soll Impulse geben, um über unsere interdisziplinäre Arbeit im Allgemeinen nachzudenken, einen Raum für Diskussionen öffnen und anregen, neue gemeinsame Projekte zu starten. Als inhaltlicher Orientierungspunkt dient uns dabei die allgemeine anthropologische Frage „Warum kooperieren wir?“. Denn mit dem „Warum?“ fragen wir nicht nur nach dem „Woher?“, sondern auch nach dem „Wie?“, „Wodurch?“ und dem „Wozu?“.

Als Keynotespeakers konnten wir gewinnen:

Prof. Dr. Tobias Schlicht (Ruhr-Universität Bochum):
„Soziale Kognition und die These vom Gehirn als Vorhersagemaschine“ am 12. November 2018

und

PD Dr. Leonhard Schilbach (Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München):
Thema noch ausstehend, am 13. November 2018

Der Workshop findet an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, Marschnerstraße 31, Haus 3, Raum 301 („Turmzimmer“), 04109 Leipzig statt.

Madlen Bartholmeß
Telefon +49 (0) 341 97 31 870